Sicher am Berg

Bergrettung Schnals

Tourenplanung und Vorbereitung

Die richtige Vorbereitung der Bergtour beginnt zu Hause anhand von Gebietskarte und Tourenbeschreibung. Informiere dich über Schwierigkeitsgrad, Gipfelhöhe und Gehzeiten, bei Hüttenwirt, Bergführern oder in deiner Unterkunft.



Bergrettung Schnals

Durchführung der Tour

Eine Bergtour zu zweit ist sicherer. Starte frühzeitig, geh Touren langsam an, und lege eine Rast ein. Stärke dich in den Erholungspausen. Schütze die Natur und dich selbst, indem du auf markierten Wegen und Steigen bleibst.



Bergrettung Schnals

Verantwortung übernehmen

Deine Kondition bestimmt das Tagesziel - die Tour muss dem Schwächsten in der Gruppe angepasst werden. Gib deinen Angehörigen, Bekannten oder Hüttenwirten Auskunft über die geplante Tour. Teile eine verspätete Rückkehr frühzeitig mit.



Bergrettung Schnals

Rücksicht, Vorsicht und Vernunft

Bei überraschenden Schwierigkeiten und im Zweifelsfall ist die Umkehr immer besser als unnötige Risiken einzugehen. Vernunft und Beachtung der eigenen Leistungsgrenze steht immer im Vordergrund. Bedenke, dass du im Gebirge nicht alleine bist und übe Vorsicht im steinschlaggefährdeten Gelände.



Bergrettung Schnals

Das Wetter beobachten

Der Wetterbericht soll vor jeder Tour aufmerksam studiert werden. Beobachte stets die Wetterentwicklung auch während der Tour und meide bei Gewitterneigung exponierte Grate und Kuppen.



Bergrettung Schnals

Richtige Wahl der Ausrüstung und Bekleidung

Begib dich nur gut ausgerüstet in die Berge, schau auf die richtige Bekleidung, aber auch Verpflegung sowie die notwendigen Bergutensilien. Schleppe keinen unnötig schwer gepackten Rucksack mit. Die Notfallausrüstung soll in jedem Rucksack Platz finden.



Richtiger Umgang mit dem Mobiltelefon am Berg Die Thematik des Notrufes im alpinen Gelände mit einem Mobiltelefon gilt als allgemein unbekannt, bzw. birgt einige Fragen in sich. Mit der vorliegenden Broschüre möchten wir versuchen einige ihrer Fragen zu beantworten. SICHER AM BERG: Mobiltelefon am Berg [620 KB]


Die 6 Grunderegeln des Bergsteigens Das richtige Verhalten im Gebirge will gelernt sein, hier können Sie die Verhaltenstipss downloaden: FOLDER - SICHER AM BERG: Download [798 KB]



Bergrettungsdienst im AVS Schnals | 39020 Unser Frau - Schnals | Südtirol
Telefon: +39-335-7185138 | Mobil: Tumler Klaus - Tel: +39-335-8010915 - E-Mail: info@brd-schnalstal.com |    Facebook